Triggerpunktdiagnostik und -therapie

69247389_1096191110585061_15187781747736

Triggerpunkte sind dauerhaft stark verkrampfte Zonen in der Muskulatur. Der Muskel kann seine normale Bewegung (An- und Entspannung) nicht mehr reibungslos ausführen, so dass es zu Verkürzungen der betroffenen Region kommen kann. 

Zudem strahlt ein Triggerpunkt starke bis sehr starke Schmerzen aus, die beim Hund teilweise zu explosionsartigen Abwehrreaktionen führen können. Daher ist es ratsam, Triggerpunkte nicht mit festem Druck zu suchen bzw. zu bearbeiten, sondern sich in das Gewebe schleichend einzuarbeiten.